Wittgenstein


Auf diesen Seiten möchte ich einiges über Wittgensteiner Sagen, Mystische Geschichten und wahre Begebenheiten aus den Letzten Jahrhunderten zusammentragen.
Zugegeben: in meiner Heimat ist irgendwie Tote Hose. Ausser den verzweifelten Versuchen weniger 'Andersdenkender' (ich will hier keine Beleidigungen und böse Beschimpfungen aussprechen), die Wittgensteiner Wälder unter Verwendung von grösseren Mengen Steuergeldern attraktiver zu machen (zu verschandeln) tut sich hier irgendwie gar nichts.
siehe auch den amüsanten Bericht eines Aussenstehenden (zugezogener) Tommi
Wenn man sich jedoch etwas mit der Geschichte Wittgensteins befasst stellt man fest, dass hier offensichtlich vor Hunderten von Jahren mehr los war als Heute.
Die heute noch vorhandenen Spuren der Wittgensteiner Vergangenheit sind in meinen Augen wesentlich interessanter als die rostenden und bröckelnden 'Kunstwerke' am Rothaarstieg und haben zudem den Steuerzahler nicht einen Pfennig- äh Cent- gekostet (zumindest nicht in diesem Jahrhundert).

Als Vorlage diente mir zunächst ein Skript von Wolfgang Lückert und Ines Rönnefahrt, Zeugnisse der Vergangenheit, Wanderführer durch Wittgensteins Wälder wofür ich Wolfgang an dieser Stelle danken möchte.
Es sollen weitere Kapitel folgen und bei nächster Gelegenheit werden auch Fotos hinzukommen.